Wir setzen eigene und fremde Cookies ein, um unsere Dienste leisten und die Webaktivitšten analysieren sowie verbessern zu kŲnnen. Indem Sie auf unseren Webseiten verbleiben, ohne die Einstellungen Ihres Browsers zu veršndern, ist zu verstehen, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Mehr Information dazu entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Grupotel Natur Slider 1
Grupotel Natur Slider 2
Grupotel Natur Slider 3
Grupotel Natur Slider 4
Grupotel Natur Slider 5
Grupotel Natur Slider 6
Grupotel Natur Slider 7
Grupotel Natur Kajaken

Kajaken

Mit unseren Guides und Kajaks, auch wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Paddel haben, garantieren wir Ihnen einen sportlichen, lustigen und sch√∂nen Tag auf dem Meer. Nutzen Sie die Gelegenheit in Ihrem Urlaub etwas Neues auszuprobieren. Die Freiheit zu erleben, an der sonst ungesehenen K√ľste entlang zu paddeln. Sie werden einen herrlichen Tag erleben. Schauen Sie nach unter unserem "Aktivit√§tenprogramm"

Bon Aire

Die K√ľste von Bon Aire - S¬īIllot, geh√∂rend zur Halbinsel von Alcudia in der Bucht von Pollen√ßa, ist eine der atraktivsten K√ľsten zum Kayak fahren. Sie birgt Abwechslung, es gibt st√§ndig etwas neues zu entdecken, wie kleine Tunnel oder H√∂hlen, versteckte Buchten, karge Felsw√§nde neben gr√ľnem Pinienwald. Pause machen wir an einem fast menschenleeren Strand f√ľr ein Picknick und zum Schnorcheln.

Alcanada

Wir starten im Hafen von Alcudia und vorbei an luxeri√∂sen Yachten und dem F√§hrhafen kommen wir an die K√ľste von Alcanada. Hier steht noch das alte Kohlekraftwerk neben das sich eine sch√∂ne Villengegend angesiedelt hat. Vorbei an winzigen Buchten und kleinen Anlegern paddeln wir bis zur Leuchtturminsel von Alcanada, die wir, bei wenig Wellengang umrunden und auch noch weiter paddeln k√∂nnen. Auf der unbewohnten Insel, nicht weit vom Strand entfernt machen wir Picknick und schauen uns schnorchelnd die Unterwasserwelt, √ľber die wir vorher hinweggefahren sind, an.

Cala San Vicente

Diese Kayakexkursion starten wir in Cala San Vicente. Neben einem ragen die steilen Felsen des Caball d¬īen Bernat auf und vor einem liegt das weite, offene Meer. Beeindruckend. An der K√ľste entlang gilt es diese mal aus der anderen Perspektive aus zu erkunden und entdecken.